Neue Partnerschaft: joimax® schließt sich mit JAPAN MEDICALNEXT CO., LTD. zusammen.

Karlsruhe (GER) - joimax®, der in Deutschland ansässige Marktführer von Technologien und Trainingsmethoden für die voll-endoskopische minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie, startet ab sofort mit einer neuen Partnerschaft in Japan. Der Distributor JMC- JAPAN MEDICALNEXT CO., LTD. und joimax®, verfolgen eine langfristige Vertriebskooperation, die zu einer umfangreichen Vertriebsvereinbarung für den gesamten japanischen Markt führen wird.

(Karlsruhe-GER, 16. Juni 2020)

Karlsruhe (GER) – joimax®, der in Deutschland ansässige Marktführer von Technologien und Trainingsmethoden für die voll-endoskopische minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie, startet ab sofort mit einer neuen Partnerschaft in Japan. Der Distributor JMC- JAPAN MEDICALNEXT CO., LTD. und joimax®, verfolgen eine langfristige Vertriebskooperation, die zu einer umfangreichen Vertriebsvereinbarung für den gesamten japanischen Markt führen wird.

“joimax® freut sich auf die Zusammenarbeit mit einem so starken Partner wie JMC, sagt joimax® Gründer und CEO Wolfgang Ries und fügt hinzu, “ein Unternehmen, das über das notwendige Personal, die Expertise sowie die entsprechende Spezialisierung und Marktdurchdringung verfügt”. Masayuki Yoshimura, Präsident und CEO von JMC, erklärt: “Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit joimax®. Mit unserer gemeinsamen Vision, den Bereich der minimal-invasiven Wirbelsäulenchirurgie voranzubringen, freuen wir uns darauf, die weltweit anerkannten joimax® Produkte in Japan einzuführen“.

Damit verstärkt joimax® seine Vertriebsaktivitäten in Japan und geht eine weitere wichtige Partnerschaft in Asien ein.

JAPAN MEDICALNEXT CO., LTD. wurde 1992 gegründet und hat seinen Sitz in Osaka, Japan. Mit 314 Mitarbeitern an seinen Standorten und einer Orthopädieabteilung, die sich auf joimax®-Produkte konzentrieren wird, ist das Unternehmen eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von MC Healthcare, Inc. (Tochtergesellschaft der Mitsubishi Corporation) und bekannter Lieferant von medizinischen Geräten in Japan.

Über joimax®
joimax® wurde 2001 in Karlsruhe gegründet und ist der führende Anbieter und Entwickler von Komplettsystemen für die endoskopische minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie. Mit TESSYS® (transforaminal), iLESSYS® (interlaminär), CESSYS® (zervikal) oder auch MultiZYTE® Facet (für die Facettengelenksbehandlung) und MultiZYTE® Sacroiliac (zur Behandlung des Iliosakralgelenksyndroms) stehen bewährte endoskopische Systeme zur Verfügung, die eine Vielzahl an Indikationen abdecken.

Ob Bandscheibenvorfall, Stenose oder Schmerztherapie – Chirurgen operieren durch einen nur millimetergroßen Schnitt, nutzen natürliche Öffnungen zum Spinalkanal (z.B. das Foramen Intervertebrale, das sogenannte „Kambindreieck“) und dehnen das Gewebe lediglich auf; Muskulatur und Gewebe bleiben dadurch nahezu unversehrt.

Pressekontakt Deutschland:
joimax® GmbH
Tatjana Elschnig
Tatjana.Elschnig@joimax.com
+49-721-25514-0

Press Contact USA:
joimax® Inc.
Emily Campbell
emily.campbell@joimaxusa.com
+1-949-859-3472