Lieferantenpartnerschaft als Erfolgsfaktor: joimax® schließt sich mit neuem landesweiten Vertriebspartner in Taiwan zusammen

joimax®, der in Deutschland ansässige Marktführer von Technologien und Trainingsmethoden für die voll-endoskopische minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie freut sich, mit Hi-Clearance Inc. einen neuen landesweiten Vertriebspartner in Taiwan bekannt zu geben. Mit dem Ziel eine effektive, langfristige Beziehung aufzubauen, ist die strategische Lieferantenpartnerschaft ein weiterer Meilenstein im internationalen Wachstum von joimax®

(Karlsruhe-GER, 06. Juni 2020)

Karlsruhe (GER) – joimax®, der in Deutschland ansässige Marktführer von Technologien und Trainingsmethoden für die voll-endoskopische minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie freut sich, mit Hi-Clearance Inc. einen neuen landesweiten Vertriebspartner in Taiwan bekannt zu geben. Mit dem Ziel eine effektive, langfristige Beziehung aufzubauen, ist die strategische Lieferantenpartnerschaft ein weiterer Meilenstein im internationalen Wachstum von joimax®.

„Hi-Clearance ist unser idealer Vertriebs- und Servicepartner“, sagt Wolfgang Ries, CEO und Gründer von joimax®. „Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam diesen neuen Markt sehr erfolgreich durchdringen werden“.

Hi-Clearance Inc. beschäftigt über 239 Mitarbeiter und ist ein bekannter Lieferant von medizinischen Materialien und Geräten in Taiwan. „Wir sind sehr erfreut über die neue strategische Partnerschaft und freuen uns darauf, das starke Wachstum beider Unternehmen fortzusetzen“ erklären John Lee, Vorsitzender von Hi-Clearance und Präsident Ernie Chen. “Wir sind bestrebt, joimax® als die führende Marke für endoskopische Wirbelsäulenchirurgie in Taiwan zu etablieren”.

Der Hauptsitz von Hi-Clearance Inc. befindet sich in Taipeh, vier weitere Niederlassungen sind über das ganze Land verteilt. Das Hauptgeschäft umfasst Produkte für Hämodialyse, Intensivpflege, Zahnmedizin, Kardiologie, Geräte für die häusliche Pflege, Ernährung und eine bedeutende Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie. Im Jahr 2019 betrug der Umsatz 107 Millionen USD.

Über joimax®
joimax® wurde 2001 in Karlsruhe gegründet und ist der führende Anbieter und Entwickler von Komplettsystemen für die endoskopische minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie. Mit TESSYS® (transforaminal), iLESSYS® (interlaminär), CESSYS® (zervikal) oder auch MultiZYTE® Facet (für die Facettengelenksbehandlung) und MultiZYTE® Sacroiliac (zur Behandlung des Iliosakralgelenksyndroms) stehen bewährte endoskopische Systeme zur Verfügung, die eine Vielzahl an Indikationen abdecken.

Ob Bandscheibenvorfall, Stenose oder Schmerztherapie – Chirurgen operieren durch einen nur millimetergroßen Schnitt, nutzen natürliche Öffnungen zum Spinalkanal (z.B. das Foramen Intervertebrale, das sogenannte „Kambindreieck“) und dehnen das Gewebe lediglich auf; Muskulatur und Gewebe bleiben dadurch nahezu unversehrt.

Pressekontakt Deutschland:
joimax® GmbH
Tatjana Elschnig
Tatjana.Elschnig@joimax.com
+49-721-25514-0

Press Contact USA:
joimax®, Inc.
Emily Campbell
emily.campbell@joimaxusa.com
+1-949-859-3472